08.08. 2020

Ein sehr heißer Tag.
Ich schliff die Küchenarbeitsplatte in der Ostwohnung noch einmal mit Stahlwolle glatt und strich sie mit Lasur. Vor zwei Wochen hatte die Zeit nur für eine Schicht gereicht.
Und weil ich gerade so gut dabei war, entkalkte ich eine ständig laufende Klospülung, färbte Handtücher und ein Laken, die Sonnencremeflecken hatten, gelb und baute meinen Mixstab auseinander, der im Inneren Funken produzierte. Hauptsache, ich musste außer Wäsche aufhängen nichts draußen tun.
Am Nachmittag legte ich mich für eine Stunde hin.
Dann machte ich Kartoffel-, Rote Bete- und Zucchinisalat. Die Freunde von ein Dorf weiter kamen zum Grillen.
Nachts saßen wir noch etwas in stille und Dunkelheit, es war noch sehr warm.

Auch das noch:

  • 15.04.201915.04.2019 Derzeit habe ich einen Lauf. Am Freitag früh durfte ich den Containerdienst anzicken, weil es verschiedene Meinungen über den vereinbarten […]
  • 13.10. 201913.10. 2019 Lange geschlafen und im Bett gelesen, bis der Nachbar Einlass begehrte. Dann lange gefrühstückt und zur kleinen bunten Katze geschaut, […]
  • 22.05.201922.05.2019 Furchtbar müde. Die Senke zuende gemäht. Mit der Sense Ränder und den Platz vorm Hühnerhof frei gemacht. Zwei Schubkarren Unkraut […]
  • 13.07. 202113.07. 2021 Ein heißer und produktiver Tag. Morgens in Ruhe auf der Terrasse gefrühstückt. Dann hing ich Wäsche auf und pflückte bei den Nachbarn […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.