06.06. 2021

Sonntag, die Handwerker machten nur bis Mittags und bei mir war auch Ausruhen und langsam machen angesagt.
Ein Pirol war im Park und flötete.
Am späten Nachmittag gingen wir zu den Freunden im Dorf und saßen im wunderschönen Garten bei Kuchen und Grillwurst.
Jetzt geht es gleich ins Bett, morgen früh müssen wir vor Arbeitsbeginn am Schornstein Trasskalkmörtel besorgt haben.

Auch das noch:

  • 03.06.201903.06.2019 Gestern Abend mal wieder bei Berührung des Kopfkissens eingeschlafen. Und ich weiß nicht mal mehr, um welche Uhrzeit. Dieser Tag gehörte […]
  • 31.03.201931.03.2019 10 Uhr morgens nach Berlin losgefahren. In Frohnau noch einmal geladen - eine Waschmaschine, einen Geschirrspüler und ein Rasenmäher lief […]
  • GiselaGisela Als ich begann, den Keller auszuräumen, sah ich nach kurzer Zeit ihre Silhouette. Neben den Skiern, zwischen eine Kühlbox und […]
  • Tagebuchbloggen – 25. September 2013Tagebuchbloggen – 25. September 2013 Einer der Tage, an denen ich beim Me Made Mittwoch ein Kleid vorstelle. Der Artikel ist schon halbfertig, das ging schnell. Irgendwie […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „06.06. 2021

    • Eigentlich kenne ich kaum vogelstimmen. Aber der Pirol ist so laut und prägnant und er ist nur kurze Zeit zu hören, der fällt auf.

Kommentare sind geschlossen.