06.01. 2020

Heute Morgen erst einmal bemerkt, daß ich vergessen hatte, die Mülltonne auf die Straße zu stellen. Uh, peinlich. Allerdings haben wir zur Zeit so wenig Müll, daß das nicht so ins Gewicht fällt.
Vormittags das Bad geputzt (wenn in der Winterzeit so was eine Heldentat wird), nachmittags Laub geharkt.
Danach ein Videotelefonat mit Tochter und Enkelkind.
Nach dem Dunkelwerden die Küche aufgeräumt und aus Kühlschrankresten Essen gemacht, der Graf bekam den Rest vom Auflauf.
Gestrickt und vorm Fernseher gesessen.
Mitbekommen, was in Washington abging. Liebe Leute.

Auch das noch:

  • 28.05. 202028.05. 2020 Zurück in der grünen Hölle. Wir hätten etwas mehr Zeit für Berlin eingeplant, weil wir noch einen Amtstermin wahrnehmen wollten. Aber wir […]
  • Die letze RuheDie letze Ruhe Das ist wie wenn einer sterben will Und die Kinder im Hofe schrein. Und er wartet lang in den Tag hinein, Doch die Kinder im Hofe […]
  • Gut auf den Punkt gebrachtGut auf den Punkt gebracht Stellen Sie sich vor, sie haben Streit mit Ihrem Partner. Stellen Sie sich vor, daß sie in ihrer Wut dem Film im Kopf etwas Futter […]
  • 15.03. 202015.03. 2020 Ein ganz komisches, zweigleisiges Gefühl. Einerseits geht das Leben weiter wie bisher, andererseits gibt es Nachrichten und daraus […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.