04.08. 2019

Lange geschlafen. Draußen gefrühstückt. Eine wunderbare, milde Sonntagsruhe.
Gelbe Bohnen gewaschen, geputzt und in die Gefriertruhe getan. Sachen gepackt und das Auto eingeräumt. Nach Berlin gefahren (sehr ungern). Ab Neubrandenburg trotz angekündigter Stauverzögerung bei Gransee die B 96 genommen. Der Stau war übrigens eine Verkaufsbude für Pilze und Blaubeeren mit Parkplätzen direkt am Straßenrand. Google Maps registrierte die dort haltenden Leute als Stau.
Zwischendurch ein Fischbrötchen gegessen. In Oranienburg Sachen für Kind und Enkelkind abgeliefert, die nicht mit dem Zug reisen konnten. Die Kleine abgeknutscht und kurz mit ihr Fußball gespielt.
In Berlin das Gästezimmer hergerichtet, beim Inder gegessen und noch ein Eis auf dem Rückweg mit nach Hause genommen. (Auf dem Rosenthaler Platz stand mitten auf dem Weg zur Ampel ein eScooter quer. Massenhaft Touris fahren mit diesen Dingern.)
Kurz schlafen und morgen sehr früh zurückfahren.

Auch das noch:

  • Die Akte EifersuchtDie Akte Eifersucht Vor Jahren hätte ich noch gesagt: Eifersüchtig? Bin ich nie. Das war Grundhaltung: Leben und Leben lassen. […]
  • 11.05. 202111.05. 2021 Ein Gnarf!-Grmbl!-Meh!-Tag. Es ließ sich schön an und dann beschlossen wir, nach Berlin zu fahren, weil dort ein passabel aussehender […]
  • 08.08. 202108.08. 2021 Sonnig, aber der starke Wind war kalt und zwischendurch regnete es immer mal leicht. Wir mußten nach dem Frühstück erst einmal nach drei […]
  • Web-KammerWeb-Kammer Meine Name ist Lena Berkova. Ich liebe Sex durch die Web-kammer Du gibst mir die Kommandos - und ich es erfulle Bist du interessiert? Komm […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.