04.01. 2020

Irgendwie ist in mir der Wurm drin. Seit ein paar Tagen habe ich alle paar Stunden Kopf-, Zahn- und Gesichtsschmerzen auf der rechten Seite. Dabei fröstele ich und fühle mich schlapp und fiebrig. Dann ist wieder alles ok., bis es von vorn losgeht. Hm.
Der Graf hat heute die aufgesägte Wand wieder zugemacht. Jetzt hat das Loch eine schöne Wartungsklappe. Es wurden noch Abflußrohre ausgetauscht, die abenteuerlich installiert waren, mit fehlenden Dichtungen und irgendwie zusammengeknüpperten, nicht passenden Teilen. Sind das jetzt schon verdeckte Mängel?
Ich holte die Katzen bei einem heftigen Regenguss rein. Sie fühlen sich wohl in der Mischung aus Abstellraum und Baustelle. Als ich die Wohnung irgendwann wieder durch die Hintertür betrat, lugten beide über die Lehne einer Chaiselongue. Ich sah nur Ohren und Augen, zum totlachen.
Wir gingen dann noch mal zusammen raus zum Holz holen. Danach lief ich zwei Runden ums Haus, in der Hoffnung, in einer Tür verschwinden zu können, damit die beiden noch etwas draußen sind. Aber sie rasten begeistert neben mir her. Ich mußte sie mit Futter aufhalten. Ihnen fehlt die Stunde Laub harken, die wegen Regen oder Frost in den letzten Tagen ausfiel.
Dann kochte ich Suppe, buk einen Kuchen und putzte endlich mal wieder richtig die Küche. Ich hatte mir einen Heizkörper hingestellt, da war es nicht so kalt.
Wir aßen spät, der Graf war rechtschaffen platt, auf den Knien rumrutschen und hinter Gipskarton rumbasteln ist kein Vergnügen.

Auch das noch:

  • 01.02.201901.02.2019 Es wird früher hell und ich werde wieder früher wach. Zuerst hatte ich das übliche schlechte Gewissen, daß ich im Winter vorzugsweise mit […]
  • 19.01.201919.01.2019 Früh aufgestanden. So früh, daß ich dreimal den Wecker nicht gehört habe und der Graf mich wecken mußte. Das passiert mir höchstens einmal […]
  • 06.09. 201906.09. 2019 Es war wieder mild und sonnig, ein schöner Frühherbsttag. Nach dem Frühstück assistierte ich anfänglich dem Grafen dabei, das Loch […]
  • 19.02. 202019.02. 2020 Aprilwetter mit zeitweise schneidend kaltem Wind, es war aber merklich länger hell. Abends klar und es gab leichten Frost an windigen […]