03.03. 2021

Ein schöner Tag. Morgens neblig, dann kam die Sonne raus und die Tropfen glitzerten auf den Zweigen und fielen von den Bäumen. Dann wurde es richtig angenehm warm.
Ich war schon früh (für unsere Aufstehverhältnisse) draußen und harkte Laub.
Zu meiner großen Freude entdeckte ich, daß die Krokusse, die ein Geschenk von den Herren Spontiv waren nun auch aufgeblüht waren.
Später schnitt ich Zweige von den gerodeten Lebensbäumen und brachte sie zu unserem Osterfeuerhaufen.
Die Katzen genossen den Tag ebenfalls. Sie scheuerten sich an der Stelle, an der eine Baldrianwurzel in der Erde steckt und ließen sich ausgiebig flauschen. Shawn wollte heute sogar ganz lange den Bauch gestreichelt bekommen. Später schlief er neben dem Grafen, der draußen einen Brief verfaßte.
Und so sieht ein vor Nichtstun und ausruhen ermüdeter und gähnender Kater aus:

Auch das noch:

  • Am Grund der DingeAm Grund der Dinge Der beste Freund war gestern da. Wir sind ein sehr ungleiches Paar (das nie ein Paar geworden ist), trotz ähnlicher Wurzeln. Unsere […]
  • Angekokelte Steckrübenrösti und SchweinegeschnetzeltesAngekokelte Steckrübenrösti und Schweinegeschnetzeltes
  • 30.05. 202030.05. 2020 Vormittags in Greifswald gewesen zum Einkaufen. Nachmittags die Stockrosen, Witwenblumen und Hokkaido-Kürbisse von den Nachbarn hinten im […]
  • RückkehrRückkehr von der Insel der Glückseligen. Nachdem der Herr Lucky und ich auf Teneriffa problemlos in jeder Umgebung den Altersdurchschnitt […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.