02.06. 2020

Es war warm, sehr warm Was macht man an so einem Tag? Arbeitet in der Sonne.
Ich harkte Gras und es wurde immer anstrengender und zäher, auch wenn ich zwischendurch Pausen machte.
Der Graf räumte Bauschutt in die Container, riesige Zementbrocken, deren Existenz wir längst vergessen hatten.
Als wir Schluß machten und vor meinem inneren Augen schon Grillwürstchen und Dusche kreisten, kam eine sms, daß noch eine reichliche Tonne Lehmziegel zu unterwegs war. Also luden wir noch eine Stunde ab und sahen hinterher aus wie die Ferkel.
Es gab noch ein Absackerbier und dann klappten wir alle Fenster im Haus zu und machten uns wieder sauber.

Auch das noch:

  • 15.01. 202015.01. 2020 Einer dieser warmen Januartage, der vorgaukelt, es wäre bald Frühling. Aber keine Sorge, der Februar hat noch seinen Auftritt. Wir luden […]
  • 16.05. 202016.05. 2020 Samstag, der Tag der Rasenmäher und Motorsägen in den Gärten. Der Graf mähte die Senke zu Ende und hing noch den Vorgarten dran. Ich […]
  • 26.06. 202026.06. 2020 Endlich die Besucher vom Wochenende aus dem Haus geputzt. Der Graf lus inzwischen die mitgebrachten Sachen ab. Ausgeruht. Organisiert. […]
  • 17.03. 202017.03. 2020 Nochmal mild und sonnig. Ich putzte einen halben Tag die Baustellen, an denen wir abwechselnd arbeiten. Wenn die Sonne durch die Fenster […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.