01.03. 2021

Bewölkt, gegen Abend strahlend sonnig und dann sehr neblig.
Wir waren zu früh mit Holz verbrennen, heute zündeten alle Nachbarn rundherum Feuer an.
Ich harkte Laub, säte im Hof Gras und spaltete Holz. Dann ging ich mit dem Staubsauger durch die untere Etage, den Winterdreck wegmachen. Ich schaffte zumindest die Hälfte.
Dann ging ich in die Badewanne und hatte gerade noch Zeit, mir die Haare trockenzufönen. Wir fuhren nach Grimmen und holten beim Rewe Einkäufe für die nächsten zwei Wochen ab.
Abends wurde gestrickt.

Auch das noch:

  • Tut das not?Tut das not? Durch die Pollenallergie bin ich gerade durch und nun erwischt mich so ein fieser Sommerinfekt, mit Husten, Halsweh, miesem Magen, ein […]
  • 10.03. 202110.03. 2021 Endspurt draußen, bevor eine Regenphase beginnt. Das Holz der Lebensbäume wurde vom Grafen gesägt, die kleinen Eschenäste, die Anzündholz […]
  • Unsere BestenUnsere Besten Schreibtischselbstgespräch: "Und jetzt heftest du die ganze Scheiße mal ein, du faule Sau!" Vor langen Jahren, als ich noch […]
  • 15.04. 202015.04. 2020 In Erwartung des angekündigten starken Windes schaute ich morgens, was alles wegfliegen könnte, aber es war dann doch eher ein gemäßigtes […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.