Heute nacht

bis drei Uhr Marmelade gekocht. Klassisch 1:1, rote Johannisbeere und Aprikose. Und mangels Übung (meine letzte wirklich göttliche schwarze Johannisbeerkonfitüre wurde vor 20 Jahren aufgegessen) völlig versaut. Sie ist zu fest und einen Tick karamelisiert, war wohl irgendwann zu heiß. Ich könnte sie, in Würfel geschnitten und in Kokosraspel gewälzt, als Fruchtkonfekt verkaufen. Aber ich hab sie lieber wieder aus den Gläsern gestemmt.
Jetzt gehe ich neue Aprikosen kaufen ud eine Waage. Heute abend wird das Tante-Lisbeth-Kochbuch von Regal geholt. Da stehen alle Pasen des Zuckerkoches drin: wie die Blasen aussehen müssen, wie es klingt, wenn sie zerplatzen und wann es gefährlich wird.
Wär doch gelacht, wenn ich das nicht hinkriegen würde.

Auch das noch:

  • Ein Auto ist ein Auto ist ein Auto?Ein Auto ist ein Auto ist ein Auto? Im Spätsommer muß ich mein rotes Hurenauto zurückgeben. Was ich nicht ungern tue. Mittlerweile läßt sich das Verdeck einfach schließen. […]
  • Kittys EhesprechstundeKittys Ehesprechstunde Nicht der synchrone Orgasmus, nicht das gemeinschaftliche Durchleben der Preßwehen, nein, die Climax partnerschaftlichen […]
  • 28.7. 1028.7. 10 Seit ein paar Tagen finde ich miene Arbeit wieder so interessant, daß ich gern früher fahre und später komme. Ein gutes […]
  • Noch immer passiert nichtsNoch immer passiert nichts Bis auf eine Inselrundfahrt am gestrigen Tage. Die Westseite bietet ein wunderschönes Tal, das aussieht wie das Auenland. […]