Wüst und unqualifiziert siehts hier aus

Und ich habe, pünktlich zum Urlaubsbeginn eine Stirnhöhlenentzündung. Man gönnt sich ja sonst nix.
Grrrrr.

Auch das noch:

  • 27.05.201927.05.2019 Der Tag stand unter dem Motto „wat mutt, dat mutt“. Ein Großeinkauf für die Veranstaltungen der nächsten zwei Wochenenden stand an. Es ist […]
  • 17.06. 202117.06. 2021 Heiß und endlos sonnig. Da ich ich gestern in ein Agatha-Christie-Wurmloch im Fernsehen gefallen war, aus dem ich erst um 2 Uhr morgens […]
  • Romantik sattRomantik satt Am Anfang war da eher ein flotter Spruch. Der Graf und ich wollten zum Kaisers am Kotti fahren, genau ein Jahr, nachdem wir uns dort […]
  • #609060 Frau, ländlich#609060 Frau, ländlich

4 Gedanken zu „Wüst und unqualifiziert siehts hier aus

  1. Erste gute nachricht: Es gibt leute, die haben nicht mal eine stirnhöhle…
    Zweite gute nachricht: es gibt ja gelomyrthol.
    Dritte gute nachricht. Dann wuselt man im urlaub wenigstens nicht so rum und der tee schmeckt, in ruhe getrunken, auch besser.

    Alles in allem: Gute erholung, umfassende besserung und schönes geschenkeeinpacken, dann!

  2. Nicht so schön, wolltest Du fliegen? Wie auch immer: gute und ganz flinke gute Besserung!

  3. Na? Wie geht’s?

    B.n.s.c.d.:
    Apropos Spielwütige: Gestern die wunderbare, geheimnisvolle und bezaubernde Karina in der ansehbaren Herrmann-Verfilmung gesehen… In der bemerkenswerten Besetzung nicht zu vergessen die großartigen Damen Schoras, Haberlandt, Schorn und Weisse (!) sowie die herrlichen Herren Diehl und Möhring.

    Auch im Kino, allerdings in den Sitzreihen, das Mädchen Mühe. Klein, allein und verhuscht. Es treibt mir immer große Traurigkeit ins Gemüt, wenn ich sie sehe. So ein Unglück.

    Das dazu.

  4. +++kittytelegramm+++
    +++antibiotika wirken+weihnachtspost und bilanzen sind fertig+++
    +++nur noch sachen packen+++

Kommentare sind geschlossen.