Älter

Der Tag begann gestern bereits zur Mitternacht sehr gut. HeMan stand vor der Tür mit den allerschönsten rosa Blüten der Saison, einem kalten Champagner, einem Kühler, einem Wärmer drumherum, alternativ als Schal benutzbar und … einem neuen, angeblich sehr frauengerechten Korkenzieher. Weil er mit meinem nie zurechtgekommen ist.
Und es war ein Abend mit strahlendem Lachen und auch einigen Tränen. – Warum Tränen, Herrgott?
Heute habe ich mir endlich den Traumkörper geschenkt. Ich muß nur noch regelmäßig in die Muckibude gehen. Eine Konplot-Kette mit Perlen als Trost für die beim Autoeinbruch verlorene. Eines dieser wunderbar schlichten, aber raffinierten schwarzen strenesse blue-Hemden, wie sie auch Frau Strehle herself zu tragen pflegt. Und die vier letzten cherisettes der Saison aus dem italienischen Schokoladen am unteren Ausgang des Lafayette.
Jetzt noch der Rest Champagner, ein ruhiger Abend, viel Schlaf, denn morgen früh um 9 erwartet mich die erste Trainerstunde (hoffentlich ist er hübsch!).
Ein guter Tag.

Auch das noch:

  • WMDEDGT Oktober 2018WMDEDGT Oktober 2018 Wie immer am Monatsfünften fragt Frau Brüllen, was wir den ganzen Tag gemacht haben. Mein gestriger Tag endete erst gegen halb 3 Uhr […]
  • BrauchtumBrauchtum Stellen Sie sich vor, Sie kommen in eine fremdes Land. In diesem Land findet einmal im Jahr eine Veranstaltung statt, die von einem […]
  • 20.8. 1020.8. 10 Nach einem Kaffee pilgerte ich in Richtung Hausarzt. Nichts Bedeutendes, nur einmal Vampirservice für die Schildrüsenwerte. Der […]
  • Sonntagsmäander im kalten MaiSonntagsmäander im kalten Mai Gestern habe ich kapituliert. Wir haben Mitte Mai die Heizung angeschaltet. Für mich eigentlich unausdenkbar, wenn auch irrational, denn […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.