Wegen Wetter

verschiebt sich der Sonntagsblogpost auf morgen.

Wenn wir nach Lübeck fahren, um drei Zentner Kaminofen abzuholen, erbricht sich zwischen dem vorpommerschen Kaff und diesem Ort eine Schneewand, die sofort auf der Straße festfriert. Angeber im CLK mit Sommer-Breitteifen fahren Schlangenlinien, LKWs stehen quer und schalten Sie auch morgen wieder zu, wenn Sie den Grafen sagen hören: „Wahnsinn, kuck mal hinter uns! Ein Riesenstau!“

Auch das noch:

  • 21.10. 202021.10. 2020 Ein nördlicher Regenwalddtag. Feucht und relativ warm. Also, das Paketkarma ist wieder eingerenkt. Heute kam der Fernseher. Jetzt heißt […]
  • 18.08. 201918.08. 2019 Ein Tag fast ohne Ereignisse. Weitgehend im Bett und im Sessel geblieben. Gesund geschlafen. Gelesen. Die Fenster weit offen, während es […]
  • 11.10. 202011.10. 2020 Nichts getan. Nicht mal Kuchen gebacken. Nur endlich den dicken Pullover fertig gestrickt, den ich um die Weihnachtszeit angefangen […]
  • Zu heißZu heiß um im Bett zu lesen, zu müde, um noch zum Schlachtensee zu fahren. Auf dem Balkon plaudern wäre schön. Oder zusammen […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „Wegen Wetter

Kommentare sind geschlossen.