Vigil 65

Das Schöne an diesem kalte Frühlingsanfang war, dass die Birkenpollen für mich nicht zum Problem wurden. Ee wurde erst wärmer, als die durch waren und ich habe nur noch etwas Eiche beniest.
Mit 20 bin ich tief atmend durch den Frühling gelaufen, weil es überall blühte und duftete, ab Mitte 30 wurde die Pollenallergie immer schlimmer.
Da sich diese komischen Autoimmunkriege jetzt lieber auf die Haut verlegen und mir das Gesicht sprenkeln und flecken, bleibt mir vielleicht von Jahr zu Jahr etwas Nieserei erspart. Hoffentlich.

Auch das noch: