Spitzen stricken

ist auch nicht wesentlich anders als Pixel schubsen. Nur das es keine Undo-Taste gibt, was ich mitunter sehr bedauere.
Aus meinem Flohmarktfund an weißem Häkelgarn wurde dieser Schal mit einfachen floralen Mustern. Erstmal nur zum Üben, keine Ahnung, was ich damit mache.

Estonian Lace Shawl

Jetzt bin ich auf der Suche nach der Form. Dieses hinreißende eisvogelblaue Seidengarn will verarbeitet werden. Da funktionieren keine floralen Formen. Das soll nach Wasser und Eiskristallen, in denen sich kalte Wintersonne spiegelt, aussehen.
silk-yarn
Mal schauen, worauf ich komme, das hier sind erst mal nur Annäherungen, ein traditionelles Muster, das ich irgendwo fand und ausgezählt habe und das verändert werden muss.
lace-test
Das Material ist übrigens rumänisches Garn, Leinen oder mercesiertes Baumwollgarn, mit dem der Trödler die Kiste tschechisches Schulgarn aufgefüllt hatte. Ist das nicht ein schönes Label?
cat-yarn

Auch das noch:

  • 07.06. 202107.06. 2021 Warm, aber nicht zu warm. Nachts hatte es etwas geregnet. DasTagwerk brauchte etwas Anlaufzeit. Danach markierte ich die gemähten Wege in […]
  • Kruzitürken!Kruzitürken! Habe gerade einen Versuch mit offline-Bloggen über Qumana gemacht. Entweder ich habe mich zu blöd angestellt oder dieses […]
  • 24.7.1024.7.10 Am frühen Vormittag fuhr ich den Mann zum Flughafen. Er reiste in die Heimat, Geburtstag feiern. Ich machte auf dem Rückweg eine […]
  • Emotional OverloadEmotional Overload Wenn ganz harmlose Ereignisse einem plötzlich die Seele aufschrammen bis runter aufs Fleisch. Bevor ich loslege: ich hasse theatralische […]

7 Gedanken zu „Spitzen stricken

    • völlig ok. wir blogger der ersten stunde siezen uns ja in alter tradition und aus jux.

    • die ist sehr schön. das ist eine gute inspiation für die verteilung von motiven auf der fläche.

  1. Wunderschön!
    Und schlagartig erinnere ich mich an die spanischen Märkte meiner Kindheitsurlaube, auf denen meine Mutter kiloweise billiges Baumwollgarn einkaufte, zum Teil noch ungebleicht, immer in Strängen, die dann erst zu Knäueln gewickelt werden mussten. Machen Sie eine typische Armbewegung: Meine Unterarme dienten oft als Halter für die Stränge, während sie wickelte.

    • Die typische Handbewegung durfte gestern der Gatte machen :) für 800m Seidengarn.

  2. Pingback: Results for week beginning 2015-02-09 | Iron Blogger Berlin

Kommentare sind geschlossen.