So nebenbei

Nestchen ist schnucklig und fertig. Jetzt kommt der Teil, bei dem meine Defizite wieder aus der Deckung springen dürfen – Hallo Logistik, schwer tragen und Organisation, da seid ihr ja!
Jetzt muß das Nestchen mit Möbeln gefüllt werden, die auf dem Speicher 80 km von Berlin stehen.

Auch das noch:

  • 23 Montag und kein Schontag23 Montag und kein Schontag Ein Bürotag und am Abend zwei Termine, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten. Zuerst eine hochkarätige Podiumsdiskussion bei der […]
  • TräumeTräume Der große Vorteil eines ruhigeren Lebens ist, wieder Träume zu haben. So ein Satz klingt wahrscheinlich absurd, aber in den Jahren, die […]
  • Vigil 72Vigil 72 Heute vormittag im Schwimmbad. Ich suche verzweifelt meine Chlorbrille und habe den Spind und alle Stellen, an denen ich war, mehrmals […]
  • absurdabsurd es schneit. und ich nehme das fahrrad, um 5 km durch die stadt zu fahren, weil ich mein auto schonen will.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

3 Gedanken zu „So nebenbei

  1. REPLY:
    mein beileid … ich habe mir bei so vielen umzügen hemd aus der hose gekegelt, ich hasse es inzwischen. falls ich in meinem leben noch mal umziehen muß und mir das „machen lassen“ nicht leisten kann nehme ich nichts mehr mit.

  2. … ist Mist – sowas läßt man besser machen ;-)

Kommentare sind geschlossen.