mghmanney!

Ich habe von anderthalb Gläsern des untengenannten Gesöffs einen barbarischen Kater bekommen.
Und überhaupt finde ich es garnicht so Klasse, was sich bei mir momentan so mit Alkohol abspielt. Also nicht, daß ich abends eine Flasche kippen muß, sonst fehlt mir was.
Aber ich habe so Tage, da setze ich mir in den Kopf, was bestimmtes trinken zu wollen, meist harte Sachen, ich mag Schnaps. In Barcelona war es der spanische Brandy. Gestern wollte ich unbedingt noch vom Gorgonzola in den Würgeengel wechseln und was Rotes trinken. Und wenn ich einmal dabei bin, trinke ich von solchen Killercocktails auch noch einen zweiten und bin hackebreit, habe Wortausfälle, aber trotzdem die große Klappe. Also Kontrollverlust. Nix für Mutters Tochter.
Ich muß mir ein Verhaltensmuster erarbeiten, damit mir sowas nicht passiert (auch wenn es nur drei- oder viermal im Jahr ist), denn ich finde das extrem blöd und peinlich dazu.

Auch das noch:

  • 07.01. 202207.01. 2022 Zweimal schneite es heute, einmal in dicken dichten Flocken. Aber es taut immer wieder weg. Heute machte der Graf die Heldenarbeit. Immer […]
  • 13.12. 201913.12. 2019 Freitag der 13., der aber ohne Schrecknisse war. Morgens in Berlin der Klempnerbesuch. Der arme Mann wußte nicht, daß man ihm so auf die […]
  • WMDEDGT Oktober 2015WMDEDGT Oktober 2015 Frau Brüllen fragt wie immer am Monatsfünften, was wir getan haben. Nun: Heute war mein erster Arbeitstag nach drei Wochen […]
  • Im Anderen lebenIm Anderen leben Eva Gabriellson, die Lebensgefährtin des schwedischen Autors Stieg Larsson hat ein Problem. Larsson starb völlig […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

4 Gedanken zu „mghmanney!

  1. och schade, wollte dich grade anrufen und zu einem feierabenddrink animieren… hair of the dog? anyone?

  2. ich kann ja auch alkoholfrei… dann geh ich mich mal pudern und herrichten. kannst ruhig anrufen.

Kommentare sind geschlossen.