Kitty taucht ab

Morgen besteigen der Herr Dick und ich das Kittymobil und fahren gen Norden Der Herr Strike und der Herr Ereignishorizont fahren uns auf der Autobahn sicher um einiges voraus.
3 Tage Nichtstunmüssen. Morgens noch halb schlafend in die Ostsee springen. (Hoffentlich) attraktiven Menschen am FKK-Strand auf die netten Körperteile blicken. Rumlümmeln, durchpusten lassen, Sand sortieren, verbeulte Klamotten anziehen und Blödsinn labern.
Ich koche gern, das Trennkostkochbuch ist im Gepäck.
Ach, ick freu mich so!

Auch das noch:

  • 21.08. 201921.08. 2019 Den ersten Tag wieder ohne zwischendurch zu liegen auf den Beinen, aber langsam gemacht. Wäsche gewaschen, im Untergeschoss Staub gesaugt, […]
  • BrauchtumBrauchtum Stellen Sie sich vor, Sie kommen in eine fremdes Land. In diesem Land findet einmal im Jahr eine Veranstaltung statt, die von einem […]
  • 22.10. 202022.10. 2020 Was für ein Tag. Warm und mit Sonnenschein, so daß alle Fenster aufgemacht wurden, um das Haus warmzulüften. Ich stand früh auf, weil ich […]
  • 09.01. 202009.01. 2020 Einmal Berlin und zurück. Beim Arzt gewesen, gemerkt, daß ich mir die Schilddrüsenwerte aus dem Frühjahr nicht angesehen und sie nicht an […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

5 Gedanken zu „Kitty taucht ab

  1. Na, Sie sind bestimmt viel früher da als ich Trödelliese, aber Sie ham ja die Zugangsdaten zum Haus!

  2. Wünsche ich natürlich auch von Herzen. Allerdings ein ganz schöner Schlag, wenn meine drei liebsten Blogger den kollektiven Tauchgang machen… bringen Sie uns schöne Geschichten mit :).

  3. viel spaß, gute erholung und viel spaß!

Kommentare sind geschlossen.