Kein Sonntags-Mäander

Wegen völligem Entsetzen, dass zu dem Workshop in Palermo eine Vorbereitung sein soll.
Die da heißt: „Stelle Deutschland vor. Vor Leuten, die nicht englisch sprechen. Und auch sonst nicht sehr gebildet und auf wirren Wegen nach Sizilien gekommen sind, um in Europa ihr Glück zu suchen.“
Ich glaube, ich werde singen. Schön falsch und laut. Mit allem. Mit Schubert, Hollaender, Weill, Profes, Sichler, Rammstein* und einem Fußballchoral.
Die re:publica habe ich dieses Jahr ohnehin ausgeklinkt, das Geld ist gerade woanders besser aufgehoben.

* Note to myself: Heinos Rammstein-Cover ansehen *hust*

Auch das noch:

  • 15.10. 201915.10. 2019 Den ganzen Tag mit Müdigkeit und Kopfschmerzen geschlagen gewesen. Sowieso nur Zeit auf der Autobahn verbracht. Das Enkelkind […]
  • 01.12. 201901.12. 2019 Adventsdeko gesucht. Adventssterne auf Tischlampen gefrickelt. Gefrühstückt. Katzen gefüttert. Kater -> Kondensstreifen bis zum […]
  • Unaufhaltsamer VerfallUnaufhaltsamer Verfall Eigentlich hab ich renitent gegrinst, als mir HeMan den Termin übermittelte, den er für mich beim Orthopäden gemacht hat. So nach dem […]
  • Das war die WocheDas war die Woche Jetzt bloggt Miz Kitty also schon Wochenrückblicke. Der Herr Dick fragte heute beim Geburtstag von Mme. Modeste bereits, ob ich denn noch […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.