Mal wieder durchgeknallte Werbebriefings

das Briefing für die Girls bei XXXXXX hat sich geändert.

Es sollen KEINE rockigen, wilden Girls sein, sondern hübsche, sweete Models, absolute Beautys!!!

 

Die Herren, die sich das Casting zu Auswahl ansehen, wollen wahrscheinlich was sanftes aufs Auge.

Würg. Wie das ewige „wir wollen Schauspielerinnen, die etwas können, das Aussehen ist zweitrangig“ und dann doch das acting-legasthene blonde Model besetzen.

Auch das noch:

  • 02.03. 202202.03. 2022 Solange die Sonne schien, war es angenehm, abends und morgens war es kalt. Ein Besorgungstag. Vormittags putzte ich das Bad und danach […]
  • Miz Kitty reist mit dem Grafen IIMiz Kitty reist mit dem Grafen II Tag5, Donnerstag Regen. Von oben, von unten und von der Seite. Und sonst keine weiteren Herausforderungen, als den satten, müden […]
  • 09.06. 202009.06. 2020 Vormittags Bauschutt in den Container gebracht. Mittags kleingeschnittenes Strauchwerk auf den Kompost gefahren. Nachmittags die […]
  • Huch!Huch! (Kind: Das ist uninteressant!) HeMan, der wegen Meniskus-OP-bedingtem Hinkebein nicht Auto fahren kann, wird von mir zum Zahnarzt […]

2 Gedanken zu „Mal wieder durchgeknallte Werbebriefings

    • Ja. Das schlimme ist, daß es immer das Gleiche ist. Standardsatz eines Entscheiders, der für eine weibliche Hauptrolle qualifiziert: „Die sieht doch gut aus!“ Wahlweise auch (und noch schlimmer): „Die ist noch so frisch und unschuldig.“

Kommentare sind geschlossen.