Mal wieder durchgeknallte Werbebriefings

das Briefing für die Girls bei XXXXXX hat sich geändert.

Es sollen KEINE rockigen, wilden Girls sein, sondern hübsche, sweete Models, absolute Beautys!!!

 

Die Herren, die sich das Casting zu Auswahl ansehen, wollen wahrscheinlich was sanftes aufs Auge.

Würg. Wie das ewige „wir wollen Schauspielerinnen, die etwas können, das Aussehen ist zweitrangig“ und dann doch das acting-legasthene blonde Model besetzen.

Auch das noch:

  • KKM liegt nunKKM liegt nun mehr als zwei Monate im Krankenhaus. Das Pflegeheimzimmer war schon eingerichtet, es standen Blumen auf dem Tisch, da kam die Intervention […]
  • 03.11. 201903.11. 2019 Der Wecker klingelte um halb 6. Ich brachte mich irgendwie in Festlichkeitszustand. Im Moment ist alle Kleidung schon warm und rustikal. […]
  • #609060 Heute mal mit Haut und Haaren#609060 Heute mal mit Haut und Haaren
  • Auf ein NeuesAuf ein Neues Ok., jetzt habe ich so ziemlich alle Sicherheits-Hampeleien durch und hoffe inständig, in Zukunft von der Blog-Gonorrhoe verschont zu bleiben.

2 Gedanken zu „Mal wieder durchgeknallte Werbebriefings

    • Ja. Das schlimme ist, daß es immer das Gleiche ist. Standardsatz eines Entscheiders, der für eine weibliche Hauptrolle qualifiziert: „Die sieht doch gut aus!“ Wahlweise auch (und noch schlimmer): „Die ist noch so frisch und unschuldig.“

Kommentare sind geschlossen.