Bis da hin

Mir fällt es immer wieder schwer, dir das Nichtmehrkönnen abzunehmen. Bei M. wartet man nur darauf, (…) Bei dir überrascht es. Einerseits spricht das ja für deine Beherrschung, andererseits tust du dir und anderen damit wohl auch keinen Gefallen.

Auch das noch:

  • Germany.TodayGermany.Today Ein ins gesellschaftliche Aus geratener arbeitsloser Chancenloser hungert sich zu Tode. Der Berliner Finanzsenator veröffentlicht […]
  • 01.06. 202101.06. 2021 Verklimperter Tag. Kleinigkeiten gemacht, aber oft nicht fertig geworden. Die in Berlin abgeholte Beute gesichtet. Wirklich schön. […]
  • Das Fossil tanztDas Fossil tanzt Spätestens am Mittwoch trudeln in meinem Postfach - wie es sich für jeden Hauptstädter gehört, der noch so etwas wie ein Nachtleben pflegt […]
  • 20.08. 202020.08. 2020 Warm, aber nicht mehr so sonnig. Ich schwang den halben Tag die Motorsense, an manchen Stellen hatte sich das Gras inzwischen dick […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

5 Gedanken zu „Bis da hin

  1. Scheint kein ganz schlechter Freund zu sein, das, oder!?

  2. Das trifft es sicher gut. Die richtigen Worte, nach denen man manchmal sucht.

  3. REPLY:
    puh – bin ich froh, fand meinen Kommentar etwas gewagt…

Kommentare sind geschlossen.