Berlin today

Ah, der Winter hat mich wieder. So schnell ging das also. Die Symptome: Lange schlafen, nicht aus den Bett wollen, Papier auf dem Schreibtisch von links nach rechts räumen, für fünf Minuten Koffer den ausräumen, das Bügelbrett gedankenverloren anstarren. and so on.
Gott sei dank schleifen mich die Freunde immer mal abends mit. Das Wochenende ist ausgebucht. Dann ist hier auch endlich Schluß mit der Befindlichkeitsbloggerei!

Auch das noch:

  • 23.05.201923.05.2019 Gestern Abend fielen mir Lesebrille und iPad aus der Hand und ich pennte weg. Der Graf hat sich beinahe draufgelegt. Heute: Wäsche […]
  • Sonntagsmäander im WinterwunderlandSonntagsmäander im Winterwunderland So mag ich den Winter in Berlin. Ein klein bisschen Schnee, so dass die Kinder ein, zwei Tage den Weinberg um die Ecke runterrodeln […]
  • 08.07. 201908.07. 2019 Erst mal den Tag langsam angegangen. Etwas Schriftkram erledigt. Dann das hölzerne Kinderbett, das in der Nachbarschaft lange auf dem […]
  • UrlaubsfreudenUrlaubsfreuden Das ist Premiere. Ich bin zum ersten Mal im Winter nicht auf den Skiern sondern im Süden. Als hätte ich es geahnt, daß der Winter dieses […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.