Aus der Reihe: Dusselige Werbebriefings

Wir suchen 2 Frauen zwischen Anfang- und Mitte 40. Sie sind jung gebliebene sympathische Frauen, die viel Spaß im Leben haben. Sie sind auf eine interessante Weise attraktiv und stehen mit beiden Beinen fest im Leben. Sie verdienen ihr eigenes Geld und haben ein intaktes Familienleben.

Na, Mädels, wer fühlt sich angesprochen?
… Ich bin ja so froh, dass ich in diesem Alter jung geblieben und auf eine interessante Weise attraktiv bin. Eine echte Zielgruppe für Apotheken-Rundschau und Haftpulver.

Auch das noch:

  • Gestern abendGestern abend Münzsalon. Eine Vor-Hochzeitsgesellschaft lernt sich kennen. Leipzig meets Aschaffenburg meets Medienbranche. Einer der […]
  • vigilatevigilate Dann haetten wir gesagt: na, seht Ihr ... wie einfach das ist ... und waeren Hand in Hand zum Wannsee hinunter gegangen. Haetten uebers […]
  • Kein KommentarKein Kommentar Unsere Mutter ist Anfang bis Mitte 30 und sieht für ihr Alter noch sehr gut aus... Briefing für einen Werbespot
  • Na prima!Na prima! Die erste kollektive Herbsterkältung ist im Anmarsch. HeMan klingt wie ein ausgehungerter Schwarzbär. Bei mir kreist das Virus […]

2 Gedanken zu „Aus der Reihe: Dusselige Werbebriefings

  1. kann ich zwar nicht mit dienen (intakte familie?! zu viel hollywood filme gesehen??!) aber wofür? gilt eigentlich auch angeheiratetes oder ererbtes vermögen? muss die familie mit mann und kinder sein oder darf sie mit zwei männern und eine frau sein und null kinder?
    ist übergewicht oder untergewicht oder eine körperbehinderung interessant? WAS SOLL DAS?

  2. auf eine interessante Weise attraktiv.
    Ich LIEBE solche Umschreibungen.
    Muharhar!!

Kommentare sind geschlossen.