Alles heiße Luft

Leseempfehlung des Tages, denn es gibt menschliche Konstanten:
El ingenioso hidalgo don Quixote de la Mancha von Miguel de Cervantes Saavedra (spanisch/deutsch)
The Female Quixote, or, The Adventures of Arabella von Charlotte Lennox von 1752, hier auch in deutsch.

Warum? Es gibt abenteuerliche Geschichten und hochbrandende Emotionen, ob in Romanen oder digitalen Filterblasen. Jenseits von Romantik wäre es sinnvoll, öfter mal den Realitätscheck zu machen.

Auch das noch:

5 Gedanken zu „Alles heiße Luft

  1. Dass ich Charlotte Lennox nochmal außerhalb der Uni begegnen würde! Habe sie in einem Seminar zum englischen Roman im 18. Jahrhundert kennengelernt und (wie auch Fanny Burney) sehr gemocht.

    • Ich bin über dem Theater-Umweg bei ihr gelandet (mehr als einmal hätte ich lieber Literatur studiert). Ich glaube, es wird Zeit, daß ich nun endlich mal KLeist und Racine noch ein paar Engländerinnen hinzufüge.

  2. Was für ein toller Blog – habe mich heute bis 2006 zurückgelesen. Neidisch, sehr! (darauf was und wie Du geschrieben hast)

    • Hupsi, du warst das! Mir ist hier die Statistik explodiert :) Schön, wenns gefällt.

  3. Pingback: Results for week beginning 2013-09-02 | Iron Blogger Berlin

Kommentare sind geschlossen.