30.05. 2021

Sonne, aber Wind. Ein vorpommerscher Frühsommer, man muss immer einen Pullover griffbereit haben.
Ich räumte herum und kümmerte mich um Wäsche und Kleinigkeiten.
Was schön war: Mimi geht es wieder gut. Wer weiß, was ihr quer lag. Sie brachte stolz eine Maus zu uns und wir mußten sie damit wieder aus dem Haus komplimentieren, natürlich nach großem Lob.
Nachmittags kamen die Freunde von drei Dörfer weiter und es gab eine Dach- und Bodenbesichtigung und Walnuß-Pflaumen-Tarte.
Dann markierte ich noch die stellen, an denen Blue Bells wachsen, mit roten Schleifchen. Ich will sie im Herbst aus dem Rasenmäher-Bereich holen.
Abends räumte und sortierte ich weiter und dann war es aber auch Zeit, die Füße hochzulegen.

Auch das noch:

  • MuffelkoppMuffelkopp Icke. Ich mag meine beste Freundin ja wirklich sehr. Sie kommt gleich in ein paar Minuten aus McPomm, um bis Sonntag bei mir zu […]
  • 13.08. 202013.08. 2020 Es wird etwas kühler und bleibt windig, das ist angenehm. Vor allem halten sich die Überfälle durch Mücken und Bremsen in Grenzen. Ein […]
  • Die Drei-Minuten- BrautDie Drei-Minuten- Braut Frau Nessy schrieb heute über ihr Theater-Debüt als Mutterkuh im Kindergarten. Es hat einen großen Vorteil, als Kind zurückhaltend und […]
  • BerufskrankheitenBerufskrankheiten Ich checke ja alle Leute darauf, ob sie ihr Alter gemogelt haben. Registriere Altersflecke auf den Händen, Hautkonsistenz beim Lächeln und […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.