27.-28.11.11

Lazy Sunday. Lesen, i-Net-Surfen, den ersten Advent ignorieren. Das mit dem Sofa hatte sich ja nun erledigt.
Ich häkelte und zog mir DVDs rein und irgendwann war ich einfach nur noch müde. Es ist ja auch schon hohe Zeit für Winterschlaf.
Der Montag begann mal wieder mit einem frühen Außentermin. Mein Doc ist zufrieden mit mir und wir schmieden gerade ein kleines Komplott gegen den Rest der Welt.
Darüber war ich so erleichtert, daß ich erst einmal zwei Stunden schlafen mußte.
Dann kam auch schon das Kind zum Plätzchenbacken, hatte aber die Förmchen vergessen. Also nix mit Backen. Was mir ganz lieb war, denn ich war schon wieder waaaahnsinnig müde. Wir machten ein herrliches Stulle mit Brot-Abendbrot und dann verschwand ich schon wieder im Bett.

Auch das noch:

  • 17. & 18.4.17. & 18.4. Jetzt wird es hypochondrisch. Seit dem Ziegelsteine-Knibbeln am Sonntag hustete ich kräftig Putzstaub ab. Das kenne ich schon vom […]
  • Sonntagsmäander mit WolkenschiffenSonntagsmäander mit Wolkenschiffen Ich sitze im Wohnzimmer auf dem Sofa, schaue übers Spreetal und über den Fernsehturm ziehen dicke Wolken, Bauch neben Bauch. Wenn man im […]
  • 26.-29 8. 1026.-29 8. 10 Ereignisreich. Den Donnerstag verbrachte ich noch mit Schraubereien. Ich hatte mir vorgenommen, daß am Abend zumindest das […]
  • KlausurKlausur So, jetzt muß ich nur noch meine gemütlichste Hose bügeln (ja, ich bin so zwanghaft!), die Klamotten in meine Sporttasche […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.