24.3.

Ein Null-Tag. In die Sonne blinzeln, Schlafen und Essen. Nur nichts komplexes tun. Und schon Putzen ist komplex.
Am frühen Abend, nach dem Mittagsschläfchen, kam das Kind und wir saßen unten in der Weinerei bei Kaffee und Kuchen, dann stolperte ich wieder die Treppen hoch und bügelte etwas, das kann ich auch im Halbkoma.
Der Graf hatte seine Rückkehr für 23:30 Uhr angekündigt, aber da schlief ich schon…

Auch das noch:

  • 19.01. 202019.01. 2020 Zwei freie Tage in Folge. Heute nicht einmal mit einen längerem Aufenthalt im Freien. Die Nacht war leicht frostig. Der Tag eher […]
  • MMM – Der Palermo-RockMMM – Der Palermo-Rock Das Motto des letzten MMM vor der Sommerpause lautet "Ich packe meinen Koffer". Da ich dieses Jahr schon gereist bin, kann ich mein […]
  • MMM 4.9. 2013 – Das TenniskleidMMM 4.9. 2013 – Das Tenniskleid Das war eine meiner ersten Arbeiten im Sommer, die noch unter Aufwärmübung liefen. Der Stoff ist gestreifter Baumwolldamast, Meterware […]
  • 01.12. 202001.12. 2020 Vor allem ausgeruht und den Ofen geheizt.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.