15.08. 2019

Ein feuchter, etwas kühler Morgen. Der Herbst schaut manchmal schon durch die Blätter.
Mittags fuhren wir nach Berlin und holten auf der Strecke in Oranienburg Möbel ab. Kurzes Gespräch mit dem Augustgast, dann ging es wieder zurück.
Was langsam nervt: meine immer noch allergiebedingt zugeschwollene Nase. Ich bekomme schlecht Luft und rieche kaum etwas.

Auch das noch:

  • 03.08. 202003.08. 2020 Der Graf hatte heute einen Termin in der Berliner KFZ-Zulassungsstelle, die ja bekanntlich genauso rar sind wie eine Audienz beim […]
  • 7. Ein Buch, das dich an jemanden erinnert7. Ein Buch, das dich an jemanden erinnert Als ich schon einmal einige Jahre in diesem Schöneberger Doppelmietshaus wohnte, hatten wir eine Nachbarin, die im weitesten Sinne […]
  • Debitel oder Ich mein ja nur!Debitel oder Ich mein ja nur! Rief mich doch vorhin ein Mäuschen aus der Rechnungsabteilung von Mobilcom-Debitel an. Sieso: Spreche ich mit Frau Kitty? Ickeso: […]
  • Alice Schwarzer – Risiken und NebenwirkungenAlice Schwarzer – Risiken und Nebenwirkungen Ich versuche ihr gerade beizukommen, indem ich ein paar Berufsinstrumente anwende. Ganz von außen, denn der westdeutsche Feminismus ist […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.