12.05. 2020

Mittags nach Berlin gefahren. Einen sehr aufschlussreichen Abendtermin gehabt.
Schöne Beobachtung noch auf dem Dorf: Das Gras ist unter den Lebensbäumen ist so lang, daß von Shawn, der gern darin verschwindet, grade noch die Ohren zu sehen sind. Von oben sieht man dann, was er dort macht. Sich putzen und ausgiebig schlafen.

Auch das noch:

  • 19.01. 202019.01. 2020 Zwei freie Tage in Folge. Heute nicht einmal mit einen längerem Aufenthalt im Freien. Die Nacht war leicht frostig. Der Tag eher […]
  • 17.7. 1017.7. 10 Die Abkühlung der Nacht war marginal, eine halbe Stunde Regen, der kaum die Erde erreichte, aber jeden Menge dicke Wolken. Da ich […]
  • 03.07. 202003.07. 2020 Family-Tag 4 und schon war es vorbei. Es waren ein paar schöne Tage mit dem unglaublich niedlichen kleinen Enkelmädchen und meiner […]
  • Auf dem Weg zum Homo LudensAuf dem Weg zum Homo Ludens "Du klingst in der letzten Zeit übrigens sehr weich und liebevoll. Irgendwie nach der Entscheidung NICHTS mehr sein zu wollen/zu müssen." […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.