12.05. 2020

Mittags nach Berlin gefahren. Einen sehr aufschlussreichen Abendtermin gehabt.
Schöne Beobachtung noch auf dem Dorf: Das Gras ist unter den Lebensbäumen ist so lang, daß von Shawn, der gern darin verschwindet, grade noch die Ohren zu sehen sind. Von oben sieht man dann, was er dort macht. Sich putzen und ausgiebig schlafen.

Auch das noch:

  • 23.08. 202023.08. 2020 Sonntag mit Hindernissen. Erst war was in zwei Dörfer weiter zu klären. Da hatte nämlich jemand was versprochen und dann vergessen. Dann […]
  • 25.07. 201925.07. 2019 Sehr lange geschlafen, denn gestern war es sehr spät geworden. (Aber schön. Mit Abendkühle, taufeuchtem Gras, Milchstraße und […]
  • 07.08. 202007.08. 2020 Ein heißer Tag, die Katzen lagen meist im Schatten. Ich wusch mehrere Maschinenladungen Wäsche und fuhr das zuammengeharkte Gras […]
  • 17.04. 202017.04. 2020 Geplant war es, daß ich ein bisschen Gras harke und dann in der Treppenkammer Tapeten abreiße. Wie es so ist, ich habe natürlich den […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.