06.03. 2020

Trübe kalt und melancholisch war dieser Tag.
Ich beschäftigte mich den halben Tag mit Buchhaltung und einen viertel mit dem Berliner Drama (seit gestern hat es den Durchbruch zum konsequent gestreckten Mittelfinger gegeben).
Abends gingen wir mit den Freunden von ein Dorf weiter Pizza essen.
Jetzt geht es früh ins Bett, morgen klingelt um 6 der Wecker, wir müssen Holz holen.

Auch das noch:

  • WMDEDGT März 2020WMDEDGT März 2020 Wie immer am Monatsfünften fragt Frau Brüllen, was wir den ganzen Tag gemacht haben. Ich war heute zum ersten Mal kurz wach, als der […]
  • 21.02. 202021.02. 2020 Leider wieder zwei Stunden mit dem Berliner Drama verbracht. Ansonsten: Geräumt, geharkt, gesaugt, geputzt und gewischt. Dann Haare […]
  • 19.05. 202019.05. 2020 Vormittags Äste im Hof vom kleinen Haus verschnitten, der ist völlig verwuchert. Nebenher ein Huhn und einen Hahn gejagt, die wieder auf […]
  • 24.02. 202024.02. 2020 Schöner Wochenbeginn. Eine Runde Aufmerksamkeit fürs Berliner Drama in Form von 1 längeren Telefonat, 1 Gespräch und 1 […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „06.03. 2020

  1. Weia, klingt nicht so, als komme das Berliner Drama bald zu seinem Ende.

    Pssst. In der Überschrift stimmt die Monatszahl nicht, es ist doch schon März.

    • Danke für den Hinweis! Ich hatte mich schon über die komische url gewundert.

Kommentare sind geschlossen.