04.11. 2019

Einfach nur müde.
Und ein etwas schlechtes Gewissen. Die Freundin, deren Mutter so plötzlich starb, fragte, ob wir kommen können, um zu helfen. Der Nachlass ist großes Chaos auf 400qm. Aber das ist fast der Job, den wir hier seit anderthalb Jahren täglich machen. Dann kämen noch 7 Stunden Fahrt dazu. Ich mußte das absagen.

Auch das noch:

  • 17.06.201917.06.2019 Wenn die Sonne schien, war es heiß. Außerdem fängt die Insektensaison an, auch wenn es sich noch in Grenzen hält. Aber zwei Bremsen- und […]
  • kollateralschadenkollateralschaden versuch nr. 7 der apfeltarteversuchsreihe brachte die erkenntnis, daß karamell immer gleich aussieht, ob fest und kalt oder […]
  • 18.08. 201918.08. 2019 Ein Tag fast ohne Ereignisse. Weitgehend im Bett und im Sessel geblieben. Gesund geschlafen. Gelesen. Die Fenster weit offen, während es […]
  • RückkehrRückkehr von der Insel der Glückseligen. Nachdem der Herr Lucky und ich auf Teneriffa problemlos in jeder Umgebung den Altersdurchschnitt […]

Ein Gedanke zu „04.11. 2019

  1. Das war die richtige Entscheidung. Für solche Fälle gibt es Menschen, die sich das zum Beruf gemacht haben.
    Wir hätten das mit der Wohnung meines Vaters auch besser machen lassen sollen, auch wenn sie nur
    50 m2 groß war.
    Heute sind wir schlauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.