Vigil 78

Den Abend strickend in sehr angenehmer Gesellschaft verbracht. Über Eisen-Werner, den Vorläufer des Designer-Stuhl-Ladens im Haus und die Spandauer Vorstadt Geschichten aus den frühen 90ern gehört.
Das Babykamel-Seiden-Garn (*schnurr*) vermittelst Garnwickler-Unterstützung zu Yarn-Cakes gerollt.
Im Herzen wie seit Tagen sehr beim Kindchen gewesen. (Das ja gar nicht mehr Kindchen, sondern erwachsen ist.) Geschrieben. Am schmalen Rock gearbeitet. Fürs letzte Seminar wider erwarten gutes Feedback bekommen.
Guter Tag, wenn auch etwas trübe.

Auch das noch:

  • Tagebuchbloggen – 10. Oktober 2013Tagebuchbloggen – 10. Oktober 2013 Huh, ein hirnfordernder Tag. Lesen und Schreiben. Brainstorming für ein Projekt und danach Konstruktionszeichnungen für eine komplizierte […]
  • Vigil 85Vigil 85 Da ich gerade bei Mimimi auf hohem Niveau bin. Ich vertrage seit ein paar Jahren Sonne und Hitze immer schlechter. Was heißt, ich igele […]
  • Und für die nächste WocheUnd für die nächste Woche Ist fingerkreuzen und daumendrücken angesagt, das Kleine Haus soll Mitte der Woche leer werden. Es geht los. Natürlich mit Einbruch von […]
  • Peinlich genugPeinlich genug ist meine Macke mit den Türen: Wenn ich aufgeregt oder angespannt bin, kann ich Türen nicht öffnen oder drücke […]