Vigil 49

Irgendwie schaffe ich es nicht, Meinung zum Thema Altersarmut und geringe Qualifikation zu haben. Der Artikel liegt im Archiv, weil ich mich frage, wen denn mein unfundiertes Rummeinen interessieren sollte.

(Dies war ein Beitrag aus der Rubrik „Einfach mal die Schnauze halten“. Hamwer hier ja nicht so oft.)

Ansonsten hänge ich in den letzte Zügen für das zweite selbstkonstruierte Kleidungsstück. Im Moment sieht die Jacke aus wie für Tante Trudchen gemacht, weil zu weit. (Armlochauflockerung? Pah!) Nicht sehr amüsant, vor allem, wenn man wie ich seit Jahren aus Gründen zu enge Klamotten hat.
Ich stricke grade eine Socke, das beruhigt. Alles Luxusprobleme.

Und für alle anderen Widrigkeiten dieses Lebens empfehle ich Ihnen Madame will mal brüllen von der großartigen Madame Modeste.

Auch das noch:

  • 01.04. 202201.04. 2022 Ein hundehalter Wind. Aber das ist hier alles noch harmlos gegen die anderen Gegenden, die Schnee haben. Den ganzen Tag im Haus […]
  • Tagebuchbloggen – 23. September 2013Tagebuchbloggen – 23. September 2013 Weiter gehts mit Tagebuchbloggen, das gab es hier lange nicht mehr. Andere machen zweimal im Jahr einen alkoholfreien Monat, ich schreibe […]
  • #609060 Frau vor der Nähfädeneinkaufsfahrt#609060 Frau vor der Nähfädeneinkaufsfahrt
  • 18.07. 202018.07. 2020 Ostsee-Tag. Massen von Menschen an dem Strand, der wochentags am frühen Abend leer ist. Das Enkelkind spielte selig und entspannt mit […]