Stöckchen schnitzen

Ich habe ja noch Treibholz-Stöckchen-Schulden, die sollten mal abgearbeitet werden. Es wird ein bisschen boulevardesk.

1. Wo würdest du jetzt lieber sein?
2. Was war dein peinlichster Garderobenunfall?
3. Was sagst du in Selbstgesprächen?
4. Man führt dich auf eine Bühne, drückt dir ein Mikro in die Hand und ein Spot leuchtet dich an. Was tust du?
5. Was tätest du, wenn du unbeobachtet auf einem Spielplatz wärest?
6. Mail oder Telefonat?
7. Welche Dekorativ-Heimwerk- und Handarbeitstechniken beherrschst du?
8. Was würdest du tun, wenn Montag ist und du nur noch 5 € bis zum Freitag für dich zur Verfügung hast? (Geld pumpen güldet nicht)
9. Was war die blödeste Anmache, die dir je passierte?
10. Wie hast du darauf reagiert?
11. Wenn du den Beruf problemlos wechseln könntest, was würdest du tun wollen?

So, das Stöckchen geht an Frau Novemberregen, Frau Walküre, den Herrn Lucky und wer es sonst noch aufsammeln mag.

Auch das noch:

7 Gedanken zu „Stöckchen schnitzen

  1. Ja, aber Deine Antworten würden wir doch auch gerne lesen?

  2. Liebes, ich muß grad passen, andere Sachen besetzen Kopf und Herz, ich weiß du verstehst.

Kommentare sind geschlossen.