Das Leben geht weiter

+++
Der Wörlitzer Park ist so ziemlich das schönste Fleckchen gestalteter Erde, das ich kenne. Nur die Menschenmassen könnten bitte das nächste Mal zu Hause bleiben.
+++
Kleinstadt- und Landbevölkerung aus Sachsen-Anhalt, dem Land der Frühausteher, sieht auch im Jahr 19 nach dem Mauerfall unintelligent, (alkohol)krank und primitiv aus, da helfen auch die Westklamotten nix. Wenn sie den Mund aufmachen wird es noch viel viel schlimmer.
+++
Aber schöne Jagdhunde haben sie.
+++
Es ist herrlich, zum ersten Mal seit 8 Jahren kann ich den Frühling wieder riechen. Eine neue chemische Keule hält meine Pollenallergie klein ohne mich in einen Zombie zu verwandeln.
+++
Manchmal überfällt es mich. Es wird wohl auch noch eine Weile so bleiben. Vergißmeinnicht im Park. Der Gedanke, daß KKMs Garten derzeit von Vergißmeinnicht zugewuchert ist, selbst in den Zementfugen der Garageneinfahrt stehen sie. Ein voller Teller Essen. Ein Gedanke: Hey Omi, das genieße ich auch für dich. Blühende Apfelbäume. Jahrelang haben ihre alten Apfelbäume nicht geblüht. Dieses Jahr sind sie über und über weiß und rosa. Der Rhododendron. Dieses Jahr ohne sie.
Danach geht immer eine Weile nichts mehr. Und Mascara sollte ich mir derzeit sparen.
+++
Kneipen in Spargelregionen kochen bitteren und pappigen Spargel. Leider, jeder Test ist bisher schief gegangen.
+++
Ich sollte öfter einfach die Schnauze halten.
+++
Im Frühling ist das Leben schön.
+++
Nachtrag: Wir steigen in Elsendorf bei Beelitz aus dem Auto. Es grölt aus einem Hof laut über die Straße „S*eg Heil!“, es läuft das Spiel Bayern München gegen St. Petersburg.
+++

Auch das noch:

  • FrühwintersonntagsmäanderFrühwintersonntagsmäander Primavera schreibt, ihr Garten sei unter der Last des feuchten Schnees verwüstet. Es schneite in der Wochenmitte 30cm. Die Bäume hatten […]
  • Menno!Menno! Zuviel Schilddrüsenhormon, zuwenig Bewegung. In den letzten zwei Tagen mutierte ich zu einem haspelnden, zappelnden, überanstrengt […]
  • Vigil 27Vigil 27 Mit Hüftsteak mag ich mich nicht befreunden, Filet ist mir zu wenig auf dem Teller (oder ich werde arm), Entrecôte und ich sind dagegen […]
  • Wo lebst du eigentlich?Wo lebst du eigentlich? Es gibt Dinge im Leben, mit denen kokettiert man ewig. Erklärt sie zum großen Traum, tänzelt ausdauernd in Piroutten um […]

6 Gedanken zu „Das Leben geht weiter

  1. leben kommt leben geht. mein tiefempfundenes beileid. und mein augenamkeup ist auch hin… egal… es ist leben. hier! jetzt!

  2. REPLY:
    unter diesen umständen ohnehin nicht… dem leben das ungeschminkte gesicht zeigen! wirklich alles gute kittykoma. es ist so schwer etwas zu sagen ohne dass es bedeutungslos klingt, oder harsch, oder wehleidig.

  3. S*eg Heil habe ich zuletzt vor wenigen Tagen gehört, allerdings nicht im realen Leben sondern in Volker Schlöndorfs Film Der Unhold.
    Dort haben es zuletzt noch die Kinder angestimmt, bevor die russischen Panzer die Burg niederbrannten.

  4. …oh, der weite weg nach sahsen-anhalt ist nicht notwendig: heute beim pfingstspaziergang dürch köpenick in ordentlicher mädchen-schulabgangsschrift an die wand gesprayt gesehen „kanackenpeste stoppen!“

  5. REPLY:
    vor allem: wer sprayt anti-kanacken-sprüche in kanack-sprack????

Kommentare sind geschlossen.