Vollidiot im Quadrat

Ich danke für Anteilnahme der letzten Tage. Nicht der Vaio ist kaputt, sondern bei mir scheinen diverse Hirnschräubchen locker zu sein.
Ich echauffiere mich gern über D.A.U.s (dümmste anzunehmende User), seit ich vor Zeiten mal in einem Ingenieurbüro jobbte und den montagmorgendlichen Hotlineanruf einer wütenden Steuerfachberatungskraft mit einem coolen: „Ja ham sie denn den Deckel vom Drucker auch zugemacht?“ quittieren durfte.
Mein WLAN ist nicht kaputt. Ich habe einfach nur versehentlich den Ausschalter betätigt, als ich den Rechner ungewöhnlicherweise von einem Tisch auf den anderen transportierte. Der Ausschaltknopf war winzigklein. Aber trotzdem…
Dafür ist etwas aufgewacht, daß bis dato auf meiner Festplatte schlummerte. Jetzt verschickt es Viagra-Mails mit meinem Firmennamen im Betreff. Ich hoffe nur, meine Kontonummer ist an den entsprechenden Stellen auch eingesetzt worden, damit ich von dem Spaß wenigstens ein paar Kröten habe. Ich verschicke auch blaue Smarties, versprochen.
Das Betriebssystem ist ausgeschaltet, der Virenscanner scannt und was er findet, ist Schnee von gestern. Nichts was derzeit gefährlich sein könnte.
Habe ich schon mal geschrieben, daß ich Technik liebe?

Auch das noch:

  • Die Sache mit meinem FriseurDie Sache mit meinem Friseur Meinem Friseur bin ich länger treu als allen meinen Männern. Seit 12 Jahren darf er mit meinem Haar machen, was er will. Das […]
  • Kalte AscheKalte Asche Seit 10 Tagen schreibe ich an einem Text, der das Licht der Blogwelt sicher nie erblicken wird. Es betrifft meinen Beruf und die […]
  • Der sozialen Medien müdeDer sozialen Medien müde Als Ergänzung der Twitter-Diskussion zur Instagram-Genervtheit. Facebook da bin ich seit 10 Jahren. Ich schaue immer mal rein, weil […]
  • Ist Sex wichtig?Ist Sex wichtig? Fragmente meinte irgendwann in einem Kommentar sehr ironisch, Sex würde überschätzt. Das ist ein Satz, den ich nicht zum […]