Vigil 43

Wenn der Eishersteller, der meine Verfressenheit am besten reizen kann, einmal im Jahr Eis verschenkt, sind der Graf und ich doch gern zur Stelle. Vor allem wenn diese Eisverschenkstelle fünf Gehminuten von unserer Wohnung entfernt ist.
Ich liebe dieses mit Zusatzkalorien vollgestopfte Eis. Die Neuheit ist etwas Eis in zwei Cookies. Eis in Gebackenem zum Anfassen ist nicht neu, aber ich hasste tropfende Eiscreme in glitschigen Waffeln. Domino hieß das wohl im Westen und im Osten gab es das auch.
Damit kann man sich zwar die nächste Mahlzeit sparen, hat aber ein leicht bekifftes Grinsen im Gesicht.

Auch das noch:

  • Vigil 47Vigil 47 Drei Jahre. (Und insgesamt schon fünf.) Ich bin sehr dankbar dafür, dass mir das Leben diesen Gefährten geschenkt hat. Dankbar für […]
  • Sonntags vor dem Ofen sitzendSonntags vor dem Ofen sitzend Nebenan liegt das Telefon und macht den Hotspot und ein Zimmer weiter schraubt der Graf selbst gefertigte Fußleisten an die Wand. So […]
  • Einmal mit Profis! Heute: PostbankEinmal mit Profis! Heute: Postbank Ich hatte vor mehr als zwei Wochen einen sehr hektischen Apothekenbesuch, nach dessen Ende die ec-Karte im Lesegerät verblieb. Man […]
  • Vigil 48Vigil 48 Wenn für VR-Reality-Brillen geworben wird, tut man das entweder mit unsexy Fotos des Gegenstandes oder Leuten, die ein Brett vorm Kopf […]