Update – Post aus Bielefeld

Post aus Bielefeld
Man beachte übrigens das Datum. Gestern abgeschickt. Entweder war das des Grafen Anruf oder unser Twitter-Rant hinterher oder einfach der Gang der Dinge in Ostwestfalen.
Also morgen dann Amthocken in Mitte. Früh dort auflaufen zwecks Wartenummernvergabe, Thermoskanne und Zeitung in der Aktentasche. Man wird berichten.

Auch das noch:

  • 15 – Warten auf Post aus Bielefeld15 – Warten auf Post aus Bielefeld Der Graf und ich haben eine schwerwiegende amtliche Handlung vor. Was wir in unserer Blauäugigkeit nicht bedacht hatten, war, dass auch […]
  • BewegungBewegung Momentan bin ich ja nur dabei, Dinge vorsichtig auszusprechen und dann zu merken, wie sich das anfühlt. (Über die Magenschmerzen […]
  • Internetsperren vor dem Aus?Internetsperren vor dem Aus? Urplötzlich kam aber dem Ministerium die Erkenntnis, dass nun Brüssel noch vom Gesetz Kenntnis nehmen müsse. Also schickte […]
  • Zelte abbrechenZelte abbrechen Es ist nicht nett, wenn ich hier schon so selten auftauche, daß ich mich dann noch beschwere. Aber es wird hier immer […]

5 Gedanken zu „Update – Post aus Bielefeld

  1. isjanding. bielefeld existiert wirklich …

    (aber vielleicht haben die das auch nicht ausm orbit gefaxt, sondern per amtsschimmel pegasus geschickt.

    (vertipper des tages: amtsschummel. der hat bestimmt dann auch das sternzeichen nuschel …

    • Ja, Bielefeld gibts. Der Briefkopf mit diesem schwarzen Computerdruck-Balken läßt allerdings auf eine Transkription aus dem Marsianischen schließen.

  2. Schnittchen und hartgekochte Eier nicht vergessen! Wünsche gutes Gelingen beim Amtsschimmel-Rodeo.

    • Und der Graf muß heute morgen dann auch noch allein gehen, weil ich eine wichtige Verabredung mit dem Kind vergessen hatte. Ich habe ihn gebeten, nur ganz vorsichtig zu amoken, wenns hart auf hart kommt.

  3. Pingback: Results for week beginning 2013-03-25 | Iron Blogger Berlin

Kommentare sind geschlossen.