Und der Plan dahinter

Textpattern ist mir mittlerweile zu exotisch geworden. Ich denke, ich werde mal für eine Weile in die twoday-community wechseln. Allerdings unter Mitnahme meiner alten Texte. Die Öffentlichkeit dorten ist schon nicht schlecht. Da ich kein A auf mien Blog gestempelt sehen will, habe erreiche ich mit einer Insellösung nicht allzu viele Menschen.
Und dann wechsele ich vielleicht wieder zurück zu einem selbstgemachten wordpress-blog.
Dachte ich mir so…

Auch das noch:

  • FragenFragen Ok. dann fange ich das Stöcken von Frau Casino mal auf: 1. Warum bloggst du? Könntest du deine Zeit nicht sinnvoller nutzen? Wenn ich […]
  • So,So, jetzt hört das hier mal auf mit bedeutungsschweren und-schwangeren Inhalten. Ist schließlich ein Befindlichkeitsblog. Und ich such mich […]
  • Grün vor Ärger oder Wann gehts hier weiter?Grün vor Ärger oder Wann gehts hier weiter? Im Zuge meiner Lebensvereinfachung habe ich auch fünfunddrölfzig Kreditkarten abgeschafft und wollte letzte Woche die […]
  • MittagspauseMittagspause Manchmal kann eine schon der Neid ankommen, wenn sie die blogs der schwulen Jungs liest. Es scheint auf den alles sehr unkompliziert zu […]

2 Gedanken zu „Und der Plan dahinter

  1. :) und morgen hab ich das mit der konvertierung der alten daten endlich richtig hinbekommen und denne jehts weiter auf twoday.

Kommentare sind geschlossen.