Schrittchen

Das eigentlich blöde an meinem dreiwöchigen Landaufenthalt ist, dass ich jetzt so fokussiert bin, dass ich losmachen könnte. Aber Wäh!, das fühlt sich vollkommen unbehaust  und haltlos an. Also ein paar Zwischenziele bauen, sonst macht das Angst.
Was eher in die Kategorie nervig gehört, ist das:
Muschel-Steppung
Erstmal üben für die große Decke. Noch ist das leider nicht so weit automatisiert, dass ich dabei die Gedanken spazieren lassen kann.

Und ansonsten: Nach den Haselpollen ist vor den Birkenpollen. Schnüff.

Auch das noch:

  • HundstageHundstage Die Stickmaschine ausprobieren, dafür den 10 Jahre alten Büro-Laptop plattmachen und noch mal übertief in die Windows-Welt eintauchen. […]
  • Spitzen strickenSpitzen stricken ist auch nicht wesentlich anders als Pixel schubsen. Nur das es keine Undo-Taste gibt, was ich mitunter sehr bedauere. Aus meinem […]
  • ZeitblaseZeitblase Hitze und die vorletzten Woche bevor wieder so etwas wie der Ernst des Lebens beginnt. Mein Leben hält den Atem an. Flaute? Zeit zum […]
  • Sonntagsmäander unter HelikopternSonntagsmäander unter Helikoptern Es ist Berlin-Marathon und der Graf ist nach dem Erwachen schnell den Weinberg herunter gestürzt, um zuzusehen, wie sie laufen. […]