Na prima!

Die erste kollektive Herbsterkältung ist im Anmarsch. HeMan klingt wie ein ausgehungerter Schwarzbär. Bei mir kreist das Virus noch und kann sich nicht entscheiden, wo es sich zuerst niederlässt: Hals, Verdauungstrakt oder Stirnhöhle.
Ich geh dann mal Hühnersuppe kochen.

Auch das noch:

  • Mami!Mami! Jetzt hat mich das Virus also auch. Es ist ja nicht das erste Mal, daß mir Fliegerklimaanlagen mir eine Kollektion Krankheitserreger […]
  • Gestern abendGestern abend Münzsalon. Eine Vor-Hochzeitsgesellschaft lernt sich kennen. Leipzig meets Aschaffenburg meets Medienbranche. Einer der […]
  • Oh nee!Oh nee! Nachdem ich gestern brav um den Schlachtensee gehechelt bin - das einzig störende war der durchdringend kalte Wind - hab ich heute […]
  • Wunderwelt der plastischen ChirurgieWunderwelt der plastischen Chirurgie Es lohnt sich, einen eingehenden Blick auf die Sharon-Stone-Fotostrecke im Spiegel zu werfen. Zwei lange Narben, die sich, am […]

5 Gedanken zu „Na prima!

  1. Ordentlich Sambal Oelek mit rein,das brennt alles raus, ob oben unten vorne hinten!

  2. Darum fahre ich lieber Rad. Ich hasse Öffis, besonders Nahverkehrs-Öffis. Ganz besonders in der kalten Jahreszeit hasse ich die.
    Als Sportfreak und Selbstständiger, mit schon fast chronischem Schlafdefizit, lauert man quasi auf die ersten Erkältungszeichen, denkt an Schweinegrippe, und dass die die Grippe haben und die öffentlichen Verkehrsmittel verpesten, die eigentlichen Schweine sind. Rotzbande!

Kommentare sind geschlossen.