Kitty zeigt alles

Hihi, das wird wieder ein gefundenes Fressen für alle Google-Schmuddel-Sucher sein.
Aber ich empfinde das Herzeigen des Kühlschrankes als ziemlich heftigen Exhibitionismus. Nicht mal eine Spielzeug-für-Erwachsene-Sammlung sagt mehr über einen Menschen.
Nun also die erste Etage des großen silbernen Monsters, heute ist er wohlgefüllt, das Kind war schließlich drei Tage da:

* Dänische Vanillesosse, übrig von meinem Geburtstag im Januar
* überlagerte Bio-Eier
* Bonne-Maman-Konfitüre Aprikose aus irgendeinem Hotel
* zweimal Bautzner Senf, irgendwie muß der Ossi sich ja outen
* das schwarze Häufchen vorn links ist Kaffeesatz, damit die Eiswürfel im Abteil nebenan nicht nach Käse stinken, der Umluftkühlschrank quirlt nämlich auch prima Gerüche um

* Gänseschmalz, von einer Party übriggeblieben
* Pflaumenmus, quasi Grundnahrungsmittel
* Holunderblütengelee, Gastgeschenk einer Hochzeit, mir zu flau
* Afri white, ein Werbegeschenk
* stückige Erdnussbutter, brauch ich einmal im Jahr fingerdick auf die Reiswaffel
* Margarine zum Backen (selten)

* im Fleischfach: Rosmarinschinken vom Feinkostitaliener

* Creme Fraiche, übrig von der Kartoffelsuppe fürs Kind
* eine Dose Sardinen, die ist mir zugelaufen, ich mag die garnicht
* Bratenschmalz, auch übriggeblieben, immer gut für Bratkartoffeln á la HeMan
* eine Tube Remoulade für schlimme Freßanfälle
* leckere selbstgemachte Leberwurst und daneben Düsseldorfer Senf, Geschenke von HeMans Bruder
* Senfgurken für meinen spitzenmäßigen warmen Kartoffelsalat
* zweimal Bio-Schnittkäse

* Laurent Perrier ultra brut, wartet seit 18 Monaten auf den richtigen Moment
* zwei angefangene Gläser Nacho-Sauce, von einer Party im Dezember übrig (die sind beim Entsorgen so sperrig)
* Joghurt im praktischen Türkeneimerchen
* im beschlagenen Fach: Ingwer (ganz wichtig!), Schalotten, rote Zwiebeln, Knoblauch, ein Rest Gurke

* ein Rest Artevaggio (stinkt barbarisch!)
* Bauernkäse
* rechts neben der Butter etwas undefinierbares, ah noch ein uralter, winziger Rest Artevaggio (sieht aus wie Ektoplasma!)

* Beefeater Gin
* Noilly Prat
* Bombay Sapphire Gin
* Prosecco
* Tscheppe Sauvignon Blanc vom Czamillonberg

* Bier, das hat sich definitiv verlaufen hier
* echten scharfen Spreewälder Meerrettich, nicht diese Sahne-Mehl-Pampe aus dem Westen
* ausgetestet: die haltbarste Frisch-Milch
* Oliven ohne Stein für die Martini-Cocktails

* ein Vitaminkonzentrat, Jahre alt, hab ich nach einer schweren OP geschenkt bekommen
* Tomatenmark, wichtig für mein Lammnavarin
* Dijon-Senf
* ganz unten, kaum zu sehen: Chili-Chutney

In der Gefrierseite des Kühlschranks dann:

* Rohmaterialien: Rouladen, Blutwürste, Schweinsbraten, Brot (falls mich ein Brotesser besucht), Sauerkirschen, Waldbeeren, grüne Bohnen, Kabeljaufilets
und die berühmte „XXL“:http://luckystrike.twoday.net/stories/3741777/ -Fleischwurst
* Fertiges: Gemüsebrühe, Gulasch , Boeuf Bourgouignonne, Lammnavarin
* in der Tür und nicht sichtbar: auf -18 Grad gekühlter Absolut in der Literflasche

*Fazit: Dreimal Senf (eigentlich viermal, der süße ist grade alle) und jede Menge Alkohol. Das sollte uns zu denken geben!*

Auch das noch:

  • Die Öffentlich-Rechtlichen als moralische Anstalt betrachtetDie Öffentlich-Rechtlichen als moralische Anstalt betrachtet Wer in öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zu etwas Macht gekommen ist, sieht sich scheinbar animiert, ein kleines, von […]
  • Apport!Apport! Da fang ich das Stöckchen mal, zwischen Martini Cocktail mixen und Olive reintauchen, damits auch wirklich 8 spontane Äußerungen über […]
  • Stöckchen schnitzenStöckchen schnitzen Ich habe ja noch Treibholz-Stöckchen-Schulden, die sollten mal abgearbeitet werden. Es wird ein bisschen boulevardesk. 1. Wo würdest du […]
  • Reife LeistungReife Leistung Seit 18 Uhr vorm TV versackt. ARD-Vorabendserien. Rumgezappt. Irgendwelche Berichte über die Shortbreadproduktion und schwule Kölner, die […]

9 Gedanken zu „Kitty zeigt alles

  1. hilfe!!! so ein riesenkühlschrank! wieviele familienmitglieder hast du!?

    aber jetzt wird klar, warum wir uns gut verstehen: du bist bestimmt steinbock (wie ich) und wir haben ein grundnahrungsmittel gemein: aachener pflümli! den rühre ich mir z.b. auch in den hüttenkäse.

    und nach ingwer bin ich ebenfalls süchtig, nur würde ich den nie in den kühlschrank tun. ist das gut für den ingwer?

  2. beide male fast getroffen. früher wassermann. pflaumenmus kommt bei mir auf schoko-reiswaffeln. dem ingwer schadet zumindest dieses gemüsefach nicht, draußen wird er so schnell hart.
    ja und das mit der kühlschrankgröße…der ist mir zugelaufen beim kauf der küchenwerkbank. wobei so ein monster immer mein traum war. aber als ich noch für eine familie gekocht habe, gab es nur einen kleinen. für einen alleinlebenden menschen ist er tatsächlich überdimensioniert, deshalb liegt ja auch alles, was opulentes kochen betrifft, auf der linken seite auf eis.

  3. das ist ja wirklich eher ein kühlhaus als ein kühlschrank… da komm ich mal rum, falls es draußen mal wieder über 35 grad werden sollte, und ruh mich drin ein wenig aus.

  4. kein problem, aber laufe ich da nicht gefahr, von einem hübschen, vor eifersucht hyperventilierenden lover erschlagen zu werden, weil sie bei mir im schrank stecken sind?

  5. yep. alles andere außer der coladose hat das kind bekommen.

  6. ok. solange ihr nicht ins frostfach steigt. das gibt doch immer so unangenehme schlagzeilen in der blödzeitung.

Kommentare sind geschlossen.